Schlösser zum Entdecken

Auf dem Wasser, über dem See, in der Altstadt, an abgelegeneren Orten: Schlösser sind über das Gebiet des Annecy-Sees verstreut. Jeder von ihnen hat seine eigene Geschichte, Anekdoten und Panoramen. Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise, diese Denkmäler sind Ihr Zuhause...

Schloss von Annecy

Das 1959 als historisches Denkmal klassifizierte Château d’Annecy war im 13. und 14. Jahrhundert die Residenz der Grafen von Genf. In den nächsten zwei Jahrhunderten gaben neue Entwicklungen dem Schloss sein einzigartiges Aussehen, eine Synthese aus mittelalterlicher Verteidigungsarchitektur und Eleganz, inspiriert durch den Stil der Schlösser der Ile de France. Im 17. Jahrhundert als Wohnhaus aufgegeben, wurde es bis 1947 als Kaserne genutzt. Im Jahr 1952 drangen viele Obdachlose in das Schloss ein, bis die Gemeinde es im folgenden Jahr kaufte und restaurierte.

Heute beherbergt es das Schloss-Museum und das regionale Observatorium der Alpenseen (ORLA).

Mehr lesen +
Le Château d'Annecy

© Gilles Piel / Le Château d'Annecy

Schloss von Menthon-Saint-Bernard

Das Château de Menthon-Saint-Bernard mit Blick auf den See von Annecy wurde im Laufe der Jahrhunderte so romantisch ausgeschmückt, dass sich ein gewisser Walt Disney in “Dornröschen” von ihm inspirieren ließ. Erbaut vom 11. bis zum 20. Jahrhundert, schmiegt sich die Burg an einen Felssporn: Sie bietet einen erhabenen Blick auf den See und die Berge. Es ist ein wertvolles Zeugnis für das Leben in einer savoyardischen Festung, die nach und nach in eine reiche herrschaftliche Residenz umgewandelt wurde.

Es ist eines der wenigen Schlösser in Frankreich, das sich seit 23 bekannten Generationen – also seit über 1.000 Jahren – im Besitz der gleichen Familie befindet. Die Familie de Menthon öffnet die Türen dieses savoyardischen Architekturjuwels…

Mehr lesen +
Château de Menthon-Saint-Bernard

© Monica Dalmasso / Château de Menthon-Saint-Bernard

Schloss von Duingt

Das Château de Duingt, auf der Halbinsel, liegt buchstäblich im Herzen des Annecy-Sees. Das im 13. Jahrhundert erbaute Châteauvieux lag ursprünglich auf einer Insel und erfuhr bis zum 18. Jahrhundert mehrere Umbauten. Diese Festung mittelalterlichen Ursprungs war im Besitz der Familie de Sales und des Marquis François de Sales und wurde zu einem Wohnschloss.

Die Familie de Certeau bewahrt dieses historische Erbe seit fast 200 Jahren. Das Schloss, die Terrassen und der Bootssteg stehen unter Denkmalschutz. Durch den Verein “La Presqu’île de l’imaginaire” öffnet das Schloss während einiger kultureller und künstlerischer Veranstaltungen seine Türen für die Allgemeinheit. Eine einzigartige Gelegenheit, diesen magischen Ort zu entdecken…

Château de Duingt

© Gilles Piel / Château de Duingt

Schloss von Thorens

Das Château de Thorens ist auf einer alten Festung aus dem Jahr 1060 erbaut, die zur Überwachung des Usillon-Tals und zur Kontrolle der alten Römerstraße, die Thônes mit Genf verband, errichtet wurde. Seit 1602 von der Familie de Sales bewohnt, war es die Residenz von Saint François de Sales und das Feriendomizil von Camille de Cavour (Gründer der italienischen Einheit). Es bewahrt Werke und Kunstgegenstände dieser beiden illustren Persönlichkeiten und ihrer Familie.

Durch die Verliese, die Wachzimmer, die Küche mit imposanten Kaminen, die reich ausgestatteten und mit Kunstwerken geschmückten Räume… dieses Schloss lädt Sie ein, ein tausendjähriges Erbe zu entdecken.

Mehr lesen +
Château de Thorens

© Semaphore – P. Leroy / Château de Thorens

Schloss von Montrottier

Das Château de Montrottier nimmt eine wichtige Position ein, die mit der Nähe eines der einzigen Durchgänge verbunden ist, die es erlauben, einen ungestümen Wildbach zu überqueren: den Fier. Im 13. Jahrhundert wegen seiner strategischen und militärischen Rolle erbaut, wurde es im Laufe der Zeit zu einem Wohnort für illustre Familien der Region.

Léon Marès, ein einzigartiger Sammler, vermachte seinen Nachlass und seine einzigartigen Sammlungen bei seinem Tod 1916 der Akademie Florimontane. Montrottier, ein denkmalgeschütztes Schloss, ist die Inkarnation des Schlosses der Kindermärchen. Es lädt Sie zu einer Reise durch Zeit, Mode und Kultur ein…

Mehr lesen +
Château de Montrottier

© Semaphore – P. Leroy / Château de Montrottier